Es gibt 3 Wege innerhalb meiner künstlerischen Arbeit:

1.Meine großflächigen freien Leinwandarbeiten, z.B. „Wirbelsäulen“ in Acryl und Öl
Ich beschäftige mich mit Knochenstrukturen und deren Bedeutung und Aufbau, Form und Funktion, Inneres und Äußeres, spirituell und funktionell gesehen. Filigrane Gebilde lassen etwas erahnen, an das man sich zu erinnern scheint. Nicht greifbar, nicht fassbar, nur vage glaubt man zu wissen, zu erkennen, handelt es sich um Innen- oder Außenwelten? Die Themen reichen von menschlichen Körpern die gespenstisch und unwirklich agieren bis hin zu Detailstudien von Körperfragmenten und anatomischen Bereichen dazwischen.

2…die kleineren illustratorischen/kalligrafischen Arbeiten auf Leinwand und Papier, z.B. *going gaga over sushi* und „…between niceness and global insanity“

3….und meine Comics, bzw. die Karikaturen die ich unterwegs, egal wo ich bin, in mein Zeichenbuch male
z.B. war eine Auftragsarbeit ein „Live-Comic-Act“ innerhalb einer öffentlichen Veranstaltung, in der ich unter Zurufen und mithören die Situation auf einem Flipchat illustratorisch kommentiert habe. Daraus entstand dann ein Plakat.

Barbara Rößler

Lebt und arbeitet als Illustratorin, Karikaturistin und Malerin in Mainz.

2.Vorsitzende des Mainzer Kunstvereins Walpodenstaße 21 e.V.

Aktion und Ausstellung

  • Sep. 2011 Teilnahme an „Offene Ateliers Mainz“
  • Juli 2011 „Wege zum Paradies“ Alte Villa im Wispertal
  • Mai 2011 Teilnahme an der 21.Mainzer Minipressenmesse Mainz: Illustrationskunst
  • Mai 2011 Live-Comic-Act „frisch vom Zeichentisch“ Karikaturen und Comics, Ingelheim VKoffener Sonntag
  • Jan.2011 Partyzeichnerin beim 2.Tanzcafe Kommando im „schon schön“ Mainz
  • Dez.2010 Artshop&Artsoop
  • Sep. 2010 Teilnahme an „Offene Ateliers Mainz“
  • Juli 2010 Künstlerforum Bonn, Gruppen-Performance des Mainzer Kunstvereins Walpodenstraße 21 e.V. zur Eröffnung der Austausch-Ausstellung „schön ist was anderes“
  • April 2010 *Past-Present-Future* 10 Jahre Mainzer Kunstverein Walpodenstr.21 e.V., Ausstellung im Mainzer Rathaus
  • März 2010 Teilnahme an der °KUNST DIREKT°, Mainz
  • 2009 Einzel-Ausstellung im Schaukasten Neubrunnenstraße 8 *going gaga over sushi* Mainz
  • 2009 „Kunst ist im Verein am schönsten 4“ Walpoden-Akademie, Mainz
  • 2009 „Was kostet die Welt?“ Walpoden-Akademie, Mainz
  • 2009 Einzel-Ausstellung „…between niceness and global insanity“ Galerie Mooi Mainz
  • 2009 Teilnahme an der 20.Minipressen-Messe in Mainz
  • 2009 Live-Comic-Act: zeichnerische Umsetzung und Künstlerischer Dialog „9o Jahre Frauenwahlrecht- wir wollen Brot und Rosen“ Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (Live-Karikatur und Plakat)
  • 2008 „Kunst ist im Verein am schönsten 3“ Walpoden-Akademie, Mainz
  • 2008 „Offene Ateliers Mainz“ Life-Assemblage zur Sozialen Plastik (Brandstifter) in der Walpoden-Akademie, Mainz
  • 2008 Einzel-Ausstellung *going gaga over sushi* Galerie Mooi Mainz
  • 2008 „Eat Art Projekt“ Kunst-Buffet zur Vernissage von „31 Tage Soziale Plastik“ mit Brandstifter in der Walpoden-Akademie, Mainz
  • 2007 Ausstellung „Kunstquartier Mainzer Neustadt“, Kurator Dr. Hermann Stauffer
  • 2007 „Wege zum Paradies“ Schloß Lütetsburg
  • 2006 „Kunst ist im Verein am schönsten 2“ Kunsthalle Schwaab, Ingelheim
  • 2006 Einzel-Ausstellung „Wirbelsäulen“ Finanzberatung Mainz Kaiserstraße
  • 2005 Ausstellung „Tatort Neustadt“ in der Bonifaziuskirche, Mainz
  • 2005 „Kunst ist im Verein am schönsten1“ Galerie Walpodenstraße, Mainz
  • 1997 19. internationale Hollfelder Kunstausstellung
  • 1995 „Arthouse“ Ingelheim

Vita